Gandhi Forschungsgemeinschaft

In den Jain Hills in Jalgaon gelegen, befindet sich das Gandhi Teerth (Gandhi Forschungsgemeinschaft) ein rund 20.000 qm großer Komplex, der Forschungszentren und Museen umfasst, die sich auf das Leben von Mahatma Gandhi konzentrieren. Gesäumt von Mangobäumen und vielen ruhigen Spazierwegen wurde die Anlage wunderschön gestaltet. Die weitläufigen Gärten erstrecken sich über 300 Hektar und sind ein wohltuender Ort der Zuflucht vor dem hektischen Treiben der Stadt. Es gibt sogar Unterkünfte für Gäste in einem Wohnkomplex auf dem Gelände. Die Einrichtung beherbergt ein thematisches, hochmodernes „Gandhi ji ki Khoj“-Museum. Es umfasst verschiedene interaktive Multimediapräsentationen für Besucher, die viele Einblicke in den indischen Unabhängigkeitskampf sowie Informationen über die philosophischen Überzeugungen und das Leben des Vaters der Nation geben. Das Gandhi Teerth ist auch das Zuhause des GIRI (Gandhi International Research Institute). Dies ist der akademische Arm des Instituts, der für die Vergabe von Abschlüssen und Zertifikaten sowie für die Förderung von Spitzenforschung in der Gandhi-Forschung zuständig ist. In den Räumlichkeiten finden Diskussionen und Treffen des Gandhi Think-Tanks statt, der darauf ausgerichtet ist, eine nahtlose Verbindung der Prinzipien von Gandhi mit den aktuellen politischen Herausforderungen und Ansichten zu schaffen. Ein Archiv der Publikationen über und von Gandhiji befinden sich ebenfalls in den Räumlichkeiten. Außerdem startete das Institut eine Initiative namens Gandhinomics, die auf die Schaffung von Programmen zur ländlichen Entwicklung und Öffentlichkeitsarbeit auf der Grundlage der Gandhi-Ideologie hinarbeitet. Einige Bereiche sind technologisch besonders gut ausgestattet, wie z. B. mit Touchscreens, Bioskope, digitale Bücher, 3D-Kartierung und Animation. Es gibt hier auch eine extrem realistische Statue von Gandhiji, die sich in Echtzeit dreht. Sie ist Teil der 2,5-stündigen Führung durch das Museum, die die Besucher in Anspruch nehmen können.   

Gandhi Forschungsgemeinschaft

Himroo Fabrik

Die Einheimischen unterstützen die Himroo-Fabrik seit etwa anderthalb Jahrhunderten und ein Besuch dieses regionalen Wahrzeichens wird sicherlich jedem deutlich machen, warum das so ist. Himroo ist eine traditionelle Webtechnik, die in Persien beheimatet ist. Heute ist der Ausstellungsraum der Himroo-Fabrik einer der wichtigsten Orte in der Stadt für die Herstellung von Blusen, Mäntel, Umhänge, Paithani-Sarees, handgewebte Schals, Bettbezüge und Einrichtungsgegenstände im indigenen Stil. 

Himroo Fabrik

Soneri Mahal Palast

Am Fuße der Aurangabad-Höhlen gelegen, wurde dieser Palast von einem Bundelkhand-Oberhaupt erbaut, der einst den Großmogul Aurangzeb in die Dekkan-Region begleitete. Der Palast wurde zwischen 1651 und 1653 n. Chr. erbaut und 1979 in ein Museum umgewandelt. Zu den herausragenden Exponaten gehören Überreste aus regionalen Palästen, Antiquitäten, Münzen, antike Keramik, Gemälde, Reliefs und Skulpturen, die bei Ausgrabungen vor Ort gefunden wurden.

Soneri Mahal Palast

Siddharth Garten und Zoo

Der Siddharth Garten und Zoo eignet sich ganz besonders für einen Tages- oder Familienausflug. Sattes Grün und ein gut gepflegter Zoo sind die Hauptattraktionen hier. Der Zoo beherbergt eine Reihe interessanter Tiere, allen voran der Weiße Tiger. Auch die verschiedenen Fischarten werden hier ansprechend in Szene gesetzt. Ein besonderes Highlight des Gartens ist eine Spielzeugeisenbahn, die bei Kindern sehr beliebt ist.

Siddharth Garten und Zoo